zum Inhalt

Sebastian Müller AG

Die Sebastian Müller AG ist Hauptlieferantin für die verschiedenen Produkte, die durch die Verkaufsorganisationen CREABETON BAUSTOFF AG, MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG und MÜLLER-STEINAG BAUSTOFF AG vertrieben werden.

Die Geschäftsbereiche der Sebastian Müller AG umfassen die Herstellung von Betonwaren für den Hoch-, Tief- und Strassenbau sowie die Garten- und Umgebungsgestaltung mit Eigen-Kreationen in der Kleinelementfertigung. Auf Kundenwunsch werden Fassaden- und Treppenelemente sowie Stützen für den Hochbau produziert. Im Werk werden ebenfalls Fertiggaragen, Carports und Raumzellen vorgefertigt, just-in-time geliefert und versetzt.

Die Rohstoffe werden seit Jahrzenten in der Nachbargemeinde abgebaut und zu hochwertigen Zuschlagstoffen für die Herstellung von Transportbeton und anderen Baustoffprodukten im Kies und Betonwerk verarbeiten – direkt aus der Nähe.

Geschichte

bis 1927 Bauernbetrieb der Gebrüder Müller im Bohler, Rickenbach LU
1927 Beginn der maschinellen Fertigung von Zementrohren auf dem bäuerlichen Betrieb
1960 Übernahme des Unternehmens durch Sebastian Müller-Troxler
1962 Bau eines Kieswerkes und Gründung der Sebastian Müller AG Gontenschwil
1966 Inbetriebnahme der Produktionsstätte für 2m-Spezialrohre
1973 Umwandlung der Einzelfirma Sebastian Müller in eine Aktiengesellschaft
1978 Die erste OMAG-Steinfertigungsmaschine wird in Rickenbach in Betrieb genommen. Der Siegeszug von Betonsteinen beginnt.
1980 Gründung der Vertriebsgesellschaft MÜLLER-STEINAG BAUSTOFF AG
1984-92 Verschiedene Firmengründungen und Beteiligungen
1992 Erwerb des SQS-Zertifikats EN 29'001/ISO 9001 als eine der ersten Firmen der Branche
1993 Bau der Transportbeton-Anlage Euromix
1994 Gründung der CREABETON BAUSTOFF AG, eine weitere Verkaufsgesellschaft für Betonwaren für den Hoch-, Tief-, und Strassenbau sowie den Gartenbau und die Umgebungsgestaltung

1994 Fertigstellung und Bezug des Verwaltungsgebäudes mit integrierten Werkstätten und Zentrallager
1995 Erweiterung und Umbau des 1962 errichteten Kieswerkes
1998 Die Handelsabteilung für Bau- und Gartengestaltung, TRADE Line, nimmt ihre Tätigkeit auf.
2001 Neuaufnahme Polymerbetonproduktion
2006 Die Sebastian Müller AG erwirbt die Aktien der STEINAG Rozloch AG, woraus die Firmengruppe MÜLLER-STEINAG Gruppe (Holding) entsteht
2011 Neubau AGRO Line mit Ausstellung
2012 Neubau Wasseraufbereitungsanlage und Fahrmischerwaschanlage
2013 Neubau Elementhalle
2016 Bau der Photovoltaikanlage auf dem Dach der Elementhalle
2019 Inbetriebnahme neue Kiesaufgabe Sandacher
2021 Fusion der FRISBA Raumzellen AG mit der Sebastian Müller AG
2021 Zertifizierung der ISO 14001:2015 (Umwelt) durch SQS

Sebastian Müller AG
Bohler 5
6221 Rickenbach LU

Tel +41 (0)41 932 01 01
info@smagr.ch

Anfahrt

Geschäftsleitung

Hendrix Müller
Geschäftsführer
hendrix.mueller@smagr.ch

Urban Müller-Tschanz
Bereichsleiter Marketing + Verkauf
urban.mueller@smagr.ch

Erwin Müller-Meyer
Bereichsleiter Dienste
erwin.mueller@smagr.ch

Renato Tettamanti
Bereichsleiter Finanzen
renato.tettamanti@smagr.ch

Simon Galliker
Bereichsleiter Technik
Managementbeauftragter UMS
simon.galliker@smagr.ch

Cornel Elmiger
Produkt Manager AGRO Line
Tel. 041 932 03 21
cornelius.elmiger@smagr.ch

Jörg Gautschi
Produkt Manager CREA Line
Mobil +41 78 788 03 84
joerg.gautschi@smagr.ch

Manuel Wey
Produkt Manager ELEMENT Line
manuel.wey@smagr.ch

Jürg Vollenweider
Produkt Manager GRAVEL Line
juerg.vollenweider@smagr.ch

Lorenz Hofstetter
Abteilungsleiter SERVICE Line
lorenz.hofstetter@smagr.ch